Endlich frei: Oleg Senzow mit seiner Familie vereint

Bild: Antonymon (CC BY-SA 4.0) via Wikimedia

Autor: Jan Diedrichsen, Bundesvorsitzender der GfbV

Kiew und Moskau haben am Wochenende 70 Gefangene ausgetauscht. Unter den Freigelassenen ist auch der ukrainischer Filmregisseur Oleg Senzow. Der 43-jährige Aktivist wurde in Simferopol geboren und hat fast sein ganzes Leben auf der Krim verbracht.

Weiterlesen „Endlich frei: Oleg Senzow mit seiner Familie vereint“

Ausgeliefert – Notizen zu einer Verhaftung

Es ist der Moment, in dem wir in unserer Menschenrechtsarbeit die Abgründe sehen.

Foto: woodstock via iStock [Symbolbild]

Es ist ein Anruf, eine Nachricht, ein persönlicher Kontakt. Es ist eine Verhaftung, ein Verschwundensein, ein Nichtwissen. Es ist der Moment, in dem wir in unserer Menschenrechtsarbeit die Abgründe sehen. Und in dem wir versuchen, alles in Bewegung zu setzen, was wir in Bewegung setzen können. Sarah Reinke, die langjährig bei uns als GUS-Referentin gearbeitet hat, beschreibt genau so einen Fall.

Weiterlesen „Ausgeliefert – Notizen zu einer Verhaftung“

Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im März 2017

Aktuell, kurz und knapp, jeden Monat: Die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine.

Foto: Aliokhin via iStock

Sarah Reinke, unsere Russland-Spezialistin und Leiterin des Berliner GfbV-Büros, dokumentiert auf unserem Blog seit September 2014 jeden Monat die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine. Alle Chroniken im Überblick gibt es hier: Russland-Ukraine-Chronik

Weiterlesen „Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im März 2017“

Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im Februar 2017

Aktuell, kurz und knapp, jeden Monat: Die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine.

Foto: Mordolff via iStock

Sarah Reinke, unsere Russland-Spezialistin und Leiterin des Berliner GfbV-Büros, dokumentiert auf unserem Blog seit September 2014 jeden Monat die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine. Alle Chroniken im Überblick gibt es hier: Russland-Ukraine-Chronik

Weiterlesen „Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im Februar 2017“

Eiszeit in Finnland

Die indigene Gemeinschaft der Sami fühlt sich von der finnischen Regierung nicht ernst genommen.

Foto: MicheleVacchiano via iStock

Die indigene Gemeinschaft der Sami in Finnland ist frustriert. Denn auch wenn es ihnen besser geht als vielen anderen indigenen Gruppen weltweit, ist ihre Situation alles andere als perfekt. Wirtschaftliches Interesse bedroht die Weideflächen ihrer Rentiere – und damit ihre Existenzgrundlage -, ihre Rechte als ethnische Minderheit werden von der finnischen Regierung nicht ernstgenommen und Kleinunternehmen schlagen Profit aus Produkten, die sie in einem schlechten Licht darstellen.

Weiterlesen „Eiszeit in Finnland“

Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im Januar 2017

Aktuell, kurz und knapp, jeden Monat: Die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine.

Foto: Viktord50 via iStock

Sarah Reinke, unsere Russland-Spezialistin und Leiterin des Berliner GfbV-Büros, dokumentiert auf unserem Blog seit September 2014 jeden Monat die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine. Alle Chroniken im Überblick gibt es hier: Russland-Ukraine-Chronik

Weiterlesen „Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im Januar 2017“

Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im Dezember 2016

Aktuell, kurz und knapp, jeden Monat: Die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine.

Foto: pixabay.com

Sarah Reinke, unsere Russland-Spezialistin und Leiterin des Berliner GfbV-Büros, dokumentiert auf unserem Blog seit September 2014 jeden Monat die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine. Alle Chroniken im Überblick gibt es hier: Russland-Ukraine-Chronik

Weiterlesen „Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im Dezember 2016“

Russland beendet Zusammenarbeit mit Internationalem Strafgerichtshof: Ändert sich was?

Wie ist Putins Entscheidung einzuschätzen?

Foto: Vincent van Zeijst via Wikimedia Commons

Am 16. November gab der russische Präsident Wladimir Putin bekannt, sein Land werde das Römische Statut des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) nicht nur nicht ratifizieren, sondern seine Unterschrift unter dem Gründungsstatut zurückziehen. Damit beendet Russland de facto die Zusammenarbeit mit dem IStGH. Wie ist Putins Entscheidung einzuschätzen?

Weiterlesen „Russland beendet Zusammenarbeit mit Internationalem Strafgerichtshof: Ändert sich was?“

Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im November 2016

Sarah Reinke, unsere Russland-Spezialistin, dokumentiert auf unserem Blog seit September 2014 jeden Monat die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine.

Foto: pixabay.com

Sarah Reinke, unsere Russland-Spezialistin und Leiterin des Berliner GfbV-Büros, dokumentiert auf unserem Blog seit September 2014 jeden Monat die Menschenrechtssituation in Russland und der Ukraine. Alle Chroniken im Überblick gibt es hier: Russland-Ukraine-Chronik

Weiterlesen „Ukraine/Russland: Chronik der Ereignisse im November 2016“

Die kleinen Völker Syriens: Tscherkessen und Turkmenen

Auch die kleinen Völker könnten zwischen die Fronten der Konfliktparteien im Syrienkrieg geraten.

Foto: nathan.groth via Flickr

In Syrien leben einige kleinere Völker, von denen in den vergangenen Wochen und Monaten kaum jemand sprach. Auch sie könnten zwischen die Fronten der Konfliktparteien geraten. So auch die Tscherkessen und Turkmenen.

Weiterlesen „Die kleinen Völker Syriens: Tscherkessen und Turkmenen“